Stelle ausschreiben Header

Koordination Quartier und temporäre Unterkunft Viererfeld – Soziokulturelle Animator/in gesucht!

Mit Vorbehalt: Finanzierungszusage noch ausstehend

Seit Anfang Juli 2022 wird die temporäre Unterkunft auf dem Viererfeld (TUV) bezogen. Die TUV bietet Platz für rund 1000 geflüchtete Ukrainer: innen und soll als erster Ankunftsort dienen. Ein sehr grosser Teil der Bewohnenden werden Frauen, Kinder und Jugendliche sein. Die Heilsarmee stellt die Fachperson(en) für die sozialrechtlichen Aufgaben (Ausrichtung von Sozialhilfe, Eingliederung in den Arbeitsmarkt, rechtliche Fragen etc.). In Ergänzung wird von den Kirchgemeinden Matthäus und Paulus mit Unterstützung der Stadt Bern eine Stelle für soziokulturelle Animation und Koordination von Quartierangeboten geschaffen.

Soziokulturelle Animator/in 60 bis 70%

Folgende Aufgaben erwarten die/den Stelleninhaber/in:

  • Kindern und Jugendlichen den Zugang zu Freizeitbeschäftigungen im Quartier erleichtern, Vermittlung an Kitas, Spielgruppen und Angebote der Stadt Bern
  • Bedarfsgerechte Animationsangebote in Zusammenarbeit mit bestehenden Quartierorganisation schaffen
  • Koordination und Begleitung von Freiwilligen in Zusammenarbeit mit den beiden Kirchgemeinden Matthäus und Paulus
  • Sicherstellen der Kommunikation zwischen Verantwortlichen der TUV (Heilsarmee), Quartierorganisationen, sowie den Bewohnenden der TUV und des Quartiers
  • Vereinzelt niederschwellige Beratungsgespräche und Triage (ohne finanzielle Unterstützung), Abholen der Bedürfnisse der Bewohnenden der TUV
  • Teilnahme an Sitzungen, Weitergabe von Informationen – Kommunikation über Publikationsorgane wie Quartierpost / Mailverteiler etc. (als Verbindungsglied)
     

Diese Stelle ist ein Projekt zur Unterstützung der Integration von ukrainischen Geflüchteten. Sie hat zum Ziel, das friedliche und unterstützende Quartierklima zu erhalten und zu fördern und den Bewohnenden soziale Teilhabe zu ermöglichen. Dabei werden die Ressourcen der TUV-Bewohnenden einbezogen und die Selbstorganisation gestärkt. Die Stelle ist vorläufig befristet bis 31.12.2024.


Das erwarten wir:

  • Abgeschlossene Ausbildung in Sozialer Arbeit oder Soziokultureller Animation bzw. Gemeinwesenarbeit
  • Erfahrung mit interkultureller Arbeit
  • Kommunikationsgeschick: Transparenz, Freude am Austausch mit diversen Personen und Institutionen
  • Erfahrung in Projekt- und Koordinationsaufgaben
  • Flexibilität und Freude an Aufbauarbeit (Angebot kann und muss umgestaltet werden können, den Bedürfnissen und Notwendigkeiten entsprechend)
  • Mobilität: mobiler Arbeitsplatz, unterschiedliche Sitzungsorte
  • Gute Englischkenntnisse (Ukrainisch oder evtl. Russisch wünschenswert)
     

Arbeitsort:

  • Hauptsächlich Reichenbachstrasse 2, im Büro der Kirchgemeinde Matthäus, gleich gegenüber der TUV

 

Angestrebter Anstellungsbeginn:

  • 1. September 2022 oder nach Vereinbarung


Das Projekt wird getragen von den Kirchgemeinden Matthäus und Paulus, sowie der Stadt Bern (Familien und Quartier Stadt Bern, FQSB), ideell unterstützt durch die Vereinigung Berner Gemeinwesenarbeit (vbg). Arbeitgeberin ist die Gesamtkirchgemeinde Bern, angegliedert ist die Stelle bei der Kirchgemeinde Matthäus. Der Antrag um Finanzierung dieser Stelle ist bei der Regionalkirche Refbejuso und bei der Stadt Bern hängig, es kann erst ab Ende August 2022 / Anfang September 2022 mit einer definitiven Auskunft und Bestätigung gerechnet werden.


Ressourcen der beiden Kirchgemeinden Matthäus und Paulus

  • Zur Verfügung stellen von Freiwilligenkontakten
  • Räumlichkeiten der Kirchgemeinden (z.B. mobiler Arbeitsplatz Reichenbachstrasse 2)
  • Übernahme von Verpflegungs- und Materialkosten
  • Personelle Ressourcen: Unterstützung durch die Teams der beiden Kirchgemeinden z.B. bei Treffpunktorganisation / Seelsorge / Psychoedukation / allenfalls Sozialberatung
  • Arbeitshandy und Arbeitslaptop (Gesamtkirchgemeinde Bern)


Ressourcen der Stadt Bern

  • Direkte Kontakte zu allen relevanten Verwaltungsstellen und städtischen Leistungsvertragspartnern
  • Support von Familie & Quartier Stadt Bern bei Bedarf
  • Budget für die Umsetzung von kleinen, bedarfsorientierten Angeboten in der TUV


Für Fragen und Auskünfte:

Johannes Knoblauch, 076 360 56 45

Während seiner Abwesenheit vom 8. Juli 2022 bis 1. August 2022: Emmanuel Schweizer, 077 429 48 01

 

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:

pamela.guggenheim@refbern.ch (nur Bewerbungen per E-Mail)

Stelle 1 von 1

Soziokulturelle Animator/in 60 bis 70%

BE · Bern · Ev.-ref. Kirchgemeinde Matthäus Bern und Bremgarten

Infos

Soziokulturelle Animator/in 60 bis 70%

BE · Bern · Ev.-ref. Kirchgemeinde Matthäus Bern und Bremgarten

Inserat-Nr.

J889043

Datum

13.07.2022

Arbeitsort

3004 Bern (BE), Schweiz

Anstellungsverhältnis

Befristete Anstellung

Funktion

Fachverantwortung

Qualifikation

Tertiärstufe A

Arbeitspensum

Teilzeit 60% - 70%

Stellenantritt per

01. September 2022 oder nach Vereinbarung

Bewerbungen Ausland möglich

Nein

Persönliche Anmerkungen

Feedback
×
Zur Desktop-Ansicht wechseln Zur Mobile-Ansicht wechseln